Freitag, 21. November 2014

"Vier Wände und ein Dach"

Nun lieg ich hier in meinem provisorischen Bett in Form einer Luftmatratze, welche stündlich von mir aufgepumpt werden möchte, und atme den Vanille-Caramell Duft meiner Kerze ein. Sorgfältig aufgehängt verzieren Bilderrahmen meine Wände, jedoch noch ohne Bilder! Ein neu errungener Drucker findet momentan noch Platz auf meinem Fensterbrett und auf meine Druckerpatronen, darf ich dank Amazon noch geschlagene 2 Wochen warten. Ein kleiner Fernseher verziert meine weiße Kommode, da ich noch auf der Suche nach einem Antennenkabel bin und mein alter Schreibtisch wurde als Schminktisch umfunktioniert. Die restlichen Möbel habe ich dankend mit dem Zimmer übernommen, da ich mein Sparschwein leider nicht mehr aufbekomme. :) Nichts Halbes und nichts Ganzes, Vier Wände und ein Dach, drei Bilder ohne Bild, aber ich fühle mich Wohl. Ich konzentrier mich lieber auf die Details. Ein bisschen grün und schöne Erinnerungen reichen mir, um mich wie daheim zu fühlen. Selbst den grausamen Teppich schließ ich langsam ins Herz, da er zu dieser Jahreszeit unglaublich praktisch ist. Der erste Großeinkauf wurde hinter mich gebracht und wie vorauszusehen war, ich musste an der Kasse fast weinen. Ein Ellen langer Einkaufszettel dient mir nun noch als Erinnerung. Der Schnaps und das Bier wurden gleich zu meiner Einweihungsparty geleert und was bleibt, sind die leeren Kisten voller Pfand, eine verdreckte Küche, erste Scherben und ein Netz Mandarinen.
Ich bin also endlich angekommen! Hier in meinem kleinen Dorf, irgendwo im nirgendwo. Weg von dem Stress der Stadt, von dem Getratsche der Menschen und von den gereizten Müttern! Noch vermisse ich es kein Stück, vor allem wenn ich in den Medien den Hype um unseren neuen Primark sehe. Stellt euch vor, die Menschen hier leben mit einem Gemüseladen, 15 Bäckern und einem NKD. Hier würde so ein Hype um eine Bar gemacht werden, welche hier leider Gottes Mangelware sind. Ich hoffe ich werde am Samstag nicht überrannt, wenn ich in der Stadt arbeiten muss.
Jetzt genieße ich den letzten Abend für diese Woche auf meinem Luftbett, bevor es morgen Abend wieder in die Heimat geht. Ein Schönes essen im Losteria erwartet mich. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie ich Dosen Ravioli satthabe!!!

Es grüßt Euch aus dem Nimmerland
Mel <3

 

Mittwoch, 12. November 2014

"Goodbye Hometown"

Alles ist vergänglich...Die Liebe, der Schmerz, Freundschaft und vor allem unsere Zeit.

Ja wo ist sie geblieben? Wo sind die 18 Jahre hin, die ich nun schon auf der Welt verbringe? So gern würde ich mich an so einige Situationen in meiner Kindheit erinnern können, doch egal wie sehr ich in meinen Gedanken krame, auch die schönsten Momente sind vergänglich.Was bleibt sind die Erinnerungen!
Ich erinnere mich, wie ich mich immer als Prinzessin verkleidet habe, wie ich meine Mama als Tomate beschimpft habe (das war für mich damals ein furchtbares Schimpfwort) und ich weiß, wie ich Schnecken gesammelt habe und sie zuhause aufbewahren wollte.Ich erinnere mich so gern zurück und liebe es alte Filme und Fotos von mir anzusehen. Doch immer auch mit einem weinenden Auge. 
Die 18 Jahre vergingen wie im Flug und ich weis auch, dass das mit den nächsten 18 Jahren nicht anders gehen wird. Nur realisiere ich jetzt, dass alles im Leben vergänglich ist. Ich werd Erwachsen, ich verändere mich, ich werde reifer und ich kann nur zusehen, wie sich grade alles verändert! 
Ein neuer Lebensabschnitt beginnt nun für mich und meine Mum. Ich werde am Sonntag mein erstes eigenes Zimmer, weg von Familie und Freunden beziehen. Es gab immer einen Grund für mich, der mich hier in Dresden, in meiner Heimat hielt, doch dieser Grund hat sich in Luft aufgelöst. Aber traurig? Nein, das bin ich nicht. Ich freu mich auf neue Abenteuer, auf neue Bekanntschaften und auf neue Herausforderungen. Endlich werde ich nachvollziehen können, wie schwer es ist, sich mit wenigen Mitteln über Wasser zuhalten, um endlich meine Mutter verstehen zu können. Ich werde alles hier schrecklich vermissen, meine Freunde, meinen Opa und am meisten meine Mum. 
Die für mich stärkste Frau der Welt! Ich werde endlich lernen dankbar für alles zu sein, was sie mir gegeben und ermöglicht hat. Ich will sie stolz machen und auch mir selbst beweisen, dass ich auch allein ein Leben in der großen Welt meistern kann. Nun wird sich gänzlich aufs Studium konzentriert und mein Studentenleben genossen.Auch wenn alles vergänglich ist, jetzt weiß ich, dass ich jeden Moment meines Lebens genießen werde, um mich später an diese schöne Zeit zurückerinnern zu können.


Ich hab meine kleine Abstellkammer doch sehr ins Herz geschlossen! :( I'll miss you.


Vorfreude auf gemütliche Filmabende in meiner süßen WG <3

Meine persönliches Einzugsgeschenk :D Hunter Boots tall Black!
...und passend für den bevorstehenden Winter die Welly Socken von Hunter!

Sonntag, 2. November 2014

"Keiner ist wie Du"

...In den letzten Tagen habe ich viel nachgedacht! Warum wir Menschen so sind, wie wir sind. Warum wir uns nicht ändern können, egal wie sehr wir es wollen und warum wir teilweise unabsichtlich andere mit unserer Art verletzen müssen. Am meisten tuen wir immer den Menschen weh, die uns am nächsten stehen...Weil wir sie nicht verlieren wollen! Wir fühlen uns zu unreif und noch nicht stark genug für endgültige Lebensentscheidungen. Doch ist nicht alles, für was wir uns jetzt entscheiden, endgültig! Das Leben verbirgt so viele Hürden, die es zu überwinden gilt.

Für mich ist Liebe nicht nur ein Wort, nicht nur ein Gefühl, sondern eine geistige Verbindung zwischen zwei Menschen. Beziehung heißt Arbeit! Man muss sie pflegen und man muss dafür kämpfen, und zwar gemeinsam! Wir dürfen unser Herz nicht jedem schenken, der uns ein süßes Lächeln zuwirft oder liebe Sachen zu uns sagt. Menschen, die darum Kämpfen und die lieben Worte nicht nur sagen, sondern auch umsetzen, diese haben unser Herz verdient.
Sicher habe ich gedacht, dass ich mit meinen 18 Jahren aus dem gröbsten raus bin, aber leider stelle ich immer wieder fest, dass ich mit dem Leben erst jetzt richtig konfrontiert werde.
Wieso Männer ganz anders Ticken als Frauen?Wieso der Staat nur ungern Menschen finanziell unterstützt?Warum wir für unseres hart erarbeitetes Geld auch noch Steuern zahlen müssen?Warum kranke Menschen grundsätzlich benachteiligt werden und warum die Menschheit nie aufhört, Kriege zu führen....???

Fragen, die ich mit meinen jungen Jahren nicht zu beantworten weiß.Sicher kann ich mir jetzt einreden, dass ich mit 25 Jahren reifer und Verantwortungsbewusster bin. Aber weiß ich es? Ich werde mit 25 Jahren dieselben Probleme haben wie jetzt oder mit 60 Jahren. Ein Mensch ist nicht perfekt und leider können wir unsere Gefühle nicht steuern, aber wir können darauf hören, was unser Herz uns sagt. Wenn ich einen Menschen über alles Liebe, mir aber nicht sicher bin, ob ich für die große Liebe schon bereit bin, dann fasse ich allen Mut zusammen und beende etwas, bevor es erst richtig anfängt. Bevor ich mich selbst und andere verletze. Ich habe begriffen, dass Liebe nicht gleich Liebe ist. Es gibt die selbstverständliche Liebe und es gibt eben diese, welche mit Worten nicht zu beschreiben ist. Diese, die ewig hält, diese, die in meinen Augen leider viel zu wenig auf dieser Welt existiert.

Wir dürfen niemanden festhalten, der gehen möchte. Sie werden es sich schon genau überlegt haben! Wir müssen lernen nicht die Leute zu verstoßen, die uns helfen wollen und uns gut tuenUnd wir müssen an Erster stelle an uns selbst Denken! Wir haben alle nur dieses eine Leben um all diese Erfahrungen zu sammeln, um Fehler zu machen aber auch um zu lernen, solche Fehler nicht zweimal zu begehen.

-"Noch nie war die Welt mit soviel Gehirn voll gestopft wie heute und noch nie so leer an Liebe und Ehrlichkeit."-  John Knittel

"Keiner ist wie Du- Sarah Connor"







Montag, 21. Juli 2014

"Impresiones"

Mein Lieben,

Wie ich schon angekündigt habe, hatte ich letztens ein wahnsinnig witziges Shooting mit einem der besten Fotografen aus Dresden! :)
So günstige und schöne Bilder bekommt Ihr nur bei Martin. Schaut doch mal auf seinem Instagram Profil vorbei, da erhaltet Ihr schon ein paar kleine Eindrücke von seiner Kunst der Fotografie! :)
Bei dem Shooting habe ich mich erneut in Dresden verliebt! Was für eine wunderschöne Stadt in der ich aufgewachsen bin und jetzt muss ich sie verlassen. :(
Ich wünsche Euch supertolle Sommerferien, ich werde morgen früh um 3 in meinen Flieger steigen und die Woche ohne Facebook und ständige Kommunikation genießen! ♥♥♥
Adiós  mía amor!

Was für ein Clown der Liebe Dominik :D
 
 
Jumsuite 15€
 
Kleid H&M 5€
 
 

Sonntag, 20. Juli 2014

" Holi Summer"

Oh Gott ist es Heiß!!!

Vor Kurzem erst habe ich mich über die herrschenden kalten Temperaturen aufgeregt und schon dürfen wir uns mit 30°C vergnügen. Gestern war ich auf den buntesten Festival auf dem ich jeh war. Das Holi Festival in Dresden! Es hat superviel Spaß gemacht und meine Haare sind auch nicht bunt geblieben. Leider hat dafür mein Bikini eine pinke Farbe angenommen und ich habe einen kleinen Sonnenstich bekommen, aber für dieses farbenfrohe Erlebnis stecke ich das gern ein!Heute habe ich begonnen mein Koffer zu packen und ich gebe zu, es ist nicht eine meiner Stärken!Eine Woche Mallorca und was packt man alles ein? Am liebsten würde ich meinen ganzen Kleiderschrank einpacken. Ich hab aber nur einen Koffer und 20kg zur Verfügung. :)Auf jeden Fall habe ich alle Sommersachen mitgenommen und einige Partyoutfits! Bikini und Sonnencreme dürfen natürlich auf keinen Fall fehlen, und da wir leider überhaupt nicht wissen, wie so ein 2 Sterne Hotel in Spanien aussieht, habe ich noch ein Bettlacken dabei! Ich bin ja wirklich unkompliziert, aber bei dreckigen Betten hört auch bei mir der Spaß auf. :) 
Ich habe Euch ein paar Sachen Fotografiert, die in meinem Koffer gelandet sind! Ich bin so aufgeregt!! Meine letzten Schulferien und ich verbringe sie mit meinen Lieben in Spanien.
Bevor Ich fliege, habe ich noch einen tollen Post von meinem letzten Shooting für Euch vorbereitet! 
Den gibt es Morgen für Euch ♥ 

1) weiße Short: Guess 50$  2) LeoTop: H&M 6€
1) Spitzen CropTop weiß: Hollister 15€   2)Spitzen CropTop rosa: New Yorker 5€
1) Kleid: FC 20€   2) High Waist Rock: FC 5€
1) Sommerkleid Bershka 15€  2) Sommertop: The STING 7€
1) Cardigan: Zara 27€  2) Leo Jacke: FC 15€
Eine Herausforderung, dass alles in den "kleinen" Koffer zu bekommen!
New In♥ Fransen Bikini Groupon 10€




Mittwoch, 16. Juli 2014

"Im so PROUD!!!"

Hey Ihr Lieben,

Was für eine anstrengende Woche! Das lange aufbleiben hat sich jedoch gelohnt, den Deutschland hat es nach 24 Jahren wirklich geschafft den Weltmeister Titel zu holen! Im so proud!!!♥ 
Jetzt ist das Gröbste erst mal vorbei und ich kann mich für die nächsten Wochen zurücklehnen. Die Frist für die Bewerbungen an den Unis und Hochschulen ist nun auch vorbei und ich hab mich gerade mal an 4 Schulen beworben. :( Leider gibt es meinen Studiengang ziemlich selten und vor allem nicht wirklich in Dresden. Ich will in den Bereich Umwelt gehen und schwanke nun zwischen Umwelttechnik, Umweltmanagement, Umweltschutz und Umweltmonitoring. Hat eventuell einer von Euch ein paar Erfahrungen in diesen Studienfächern? Würde mich momentan wirklich über jeden Tipp freuen. Vllt. kennt Ihr auch Hochschulen in Großstädten, an denen ich das studieren kann?!
Bis jetzt liegt mein engeres Auswahlverfahren im Einzugsgebiet von Dresden. Immerhin hab ich hier meine Freunde, Familie und meinen Freund! :( Bevor ich jedoch schon alle verrückt mache, schau ich erst mal, wo ich angenommen werde und seh dann weiter. Also ich beneide keinen, der in meiner Lage ist, ihr seht, wir haben glaube ich alle dasselbe Problem.

Ich stecke momentan ebenfalls in meinen Urlaubsvorbereitungen für nächsten Dienstag. Mit 2 Freundinnen geht es ans Meer. 1 Woche Sommer, Sonne und Strand auf Mallorca erwarten uns. Der wohlverdiente Urlaub nach einem erfolgreich bestandenen Abitur. :)Alle Sommersachen in den Koffer, Sonnencreme und auf in den Flieger. Ich kann mir momentan nichts schöneres Vorstellen. Ich werde Euch die Tage noch mal einen Post mit meinem Kofferinhalt machen, sobald dieser gepackt ist.

Nach meiner Zeugnissausgabe ♥ Mit Opa und  Mama



 


Die Beste Freundin zurück aus Neuseeland ♥♥♥




Montag, 7. Juli 2014

" Beauty Check"

Hey Meine Lieben,

heute mal ein paar tolle Schminktipps, die ich bei einer ausführlichen Beratung bei Douglas erhalten habe.
Ihr kennt das bestimmt, wenn man sich 3-mal abschminken muss, weil der Lidstrich nicht sitzt oder man beim Wimperntuschen zu sehr gezwinkert hat und der Mascara eher um das Auge herum ist, als auf den Wimpern.
Ich persönlich finde es teilweise mächtig anstrengend, mich fast täglich zu schminken und das Ganze natürlich dann abends auch wieder runterzubekommen. Zur Abwechslung habe ich aus diesem Grund mal eine ausgiebige Beauty Beratung bei Douglas genossen. Ich wurde nicht nur eine Stunde lang fix und fertig geschminkt, sondern hab auch noch einige Tipps und Tricks mit auf den Weg bekommen.
Ebenso habe ich einen tollen Beauty-Pass ausgestellt bekommen, den ich euch gleich mal vorstellen werde.
Erst einmal zeig ich euch meine Auswahl an Make-up, Pinseln und Lidschatten! Ja, es ist sicherlich nicht die Größte, aber für meinen Gebrauch reicht es allemal. Ich bin ja immer noch der Meinung, je natürlicher, desto schöner! Natürlich decke ich auch Hautunreinheiten ab und trage mal künstliche Wimpern aber ich gehe auch mal ungeschminkt aus dem Haus, gerade, wenn ich zu faul bin, mich wieder 3 Minuten lang auf einen perfekten Lidstrich zu konzentrieren. -.-
 
Als Foundation wurde mir der Parure De Lumiére von Guerlain aufgetragen. Super für meine trockene Haut geeignet und in unterschiedlichen Nuancen erhältlich. Mit der Foundation hält das restliche Make-Up wirklich mal seine versprochenen 12 Stunden.
Für einen gleichmäßigen und schönen Teint sorgt der Primer von Guerlain mit Météorites Perles.

 Als Concealer wurde mir der Double Wear 01 von Estee Lauder ans Herz gelegt.
Unter Ihm verschwinden Augenringe, Rötungen und Fältchen sofort.
 Von Puder bin ich nicht so der Fan, zumal es auch nicht unbedingt nötig bei meiner Trockenen Haut ist. Ich habe kaum das Problem das meine Haut mal zu sehr glänzt, deshalb hat mir auch die Fachfrau von Puder abgeraten. Weiter ging es mit Rouge von Sensai, welcher nur sehr zart aufgetragen wurde. Ich persönlich trage nie Rouge, weil er eben falsch oder zu stark aufgetragen oft künstlich oder Puppen ähnlich wirkt.
 Da ich kein großer Freund von viel und bunten Lidschatten bin, sondern eher dezente Farben bevorzuge, wenn ich den mal Lidschatten trage, wurden mir diese Farben von Chanel 40kubres Nr.34 empfohlen.
 Zum Schluss waren die Wimpern dran und ich war mit der Fachfrau gleicher Meinung.
Diese beiden Mascaras von Helena Rubinstein habe ich mir ca. 4 Wochen vor der Beauty Beratung zugelegt, aus dem ehemals einfachen Grund, weil sie einfach unheimlich schön aussehen.
Doch auch die Kosmetikerin griff zu den HR Lash Queer Fatal Blacks, da er durch seine dicke, schwungvoll geformte Bürste, die Wimpern einfach voller und doppelt so lang wirken lässt.
Wie froh ich bin nun im Besitz dieser beiden Exemplare zu sein. Hier lohnt sich der Preis von ca. 30€ wirklich!
 Das Endergebnis konntet ihr in meinem vorherigen Post begutachten, man sah doch einen gewaltigen Unterschied zu meinem üblichen Tages Make-Up. Probiert es doch selbst mal aus. Die 20€ lohnen sich in diesem Fall wirklich!
Zum Schluss nochmal mein Equipment an Pinseln, Lidschatten und anderen Kram was Frauen so in Ihrem Schminkkasten haben. :)